MBA Medizinische Berufsakademie GmbH » Unsere Ausbildungsberufe » Fachhochschulreife

Erwerb der Fachhochschulreife

Zusätzlich zum Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf bietet die MBA den Erwerb der Fachhochschulreife an. Hiermit erhält man die Berechtigung ein Studium an einer Fachhochschule aufzunehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung.

Der zusätzliche Unterricht findet überwiegend in der unterrichtsfreien Zeit statt und umfasst folgende Fächer:

Den Abschluss bildet die Fachhochschulreifeprüfung.

Mit dieser ausbildungsbegleitenden Qualifizierung und dem Erwerb des Berufsabschlusses besteht die Möglichkeit sofort ein Fachhochschulstudium aufzunehmen.

In folgenden Ausbildungsrichtungen ist der Erwerb der Fachhochschulreife möglich:

Für den zusätzlichen Unterricht zum Erwerb der Fachhochschulreife ist eine Mindestteilnehmerzahl von 18 Schülern erforderlich.

Kultusministerkonferenz: Vereinbarung über den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen